Adventszeit in unserer Schule

 

Adventszeit in unserer Schule

Für uns und unsere Familien ist sie eine besondere Zeit, wenn auch nicht unbedingt die Zeit der Stille, die sie einstmals war.

Dennoch ist der Dezember der Monat der Festvorbereitung, der Vorfreude, des gemeinsamen Wartens und Genießens. Doch das ist nicht für alle Menschen in unserem Land so.

 

Deshalb möchten wir die diesjährige Adventszeit an der Adalbert-Stifter-Schule unter das Motto

„Mit anderen teilen“

stellen. Im „House Welcome“ in Fürth leben momentan etwa 20 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die sich hier bei uns ein neues Leben ohne familiäre Hilfe aufbauen müssen. Diese Schutzstelle für jugendliche Flüchtlinge ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Fürth, der Kinderarche und der Rummelsberger Diakonie.

 Anfang Dezember waren einige jugendliche Flüchtlinge in den 3./ 4. Klassen zu Besuch und haben von sich und ihrer Flucht erzählt. So bekam diese Thematik, von der unsere Kinder immer wieder gehört haben, „ein Gesicht“ und eine neue Dimension. Am 5.12.16 gab es für die ganze Schule in der Aula ein Bilderbuchkino zum Thema „Zuhause kann überall sein“. Es wurde das Buch "Am Tag, als Saida zu uns kam", von Susanna Gomez Redondo vorgelesen. Anschließend wurde mit den Kindern in den Klassen darüber gesprochen, auf was man in den nächsten Wochen einmal verzichten könnte, um das Geld zu spenden und damit den jugendlichen Flüchtlingen eine kleine Freude zu bereiten. Außerdem sammelte jede Klasse, genau wie im Buch, schöne Worte, die den Flüchtlingen überreicht werden sollen. 

 

  •  

  •  

  • Am 12.12.16 gab es einen Pausenverkauf zu Gunsten des „House Welcome“. Dafür bereiteten die 3. und 4. Klassen Wurst- und Käsebrote, sowie Obstspieße und Waffeln , die für je 1.-in der ersten Pause verkauft wurden. Im ganzen Schulhaus roch es herrlich nach frisch gebackenen Waffeln. Allen lief schon das Wasser im Munde zusammen und kaum einer konnte es erwarten, bis der Verkauf endlich los ging.

 

   

 

 

   


      

  

Durch den Kauf dieser, konnte jeder seinen Beitrag zum Thema „Teilen“ leisten. 

 

 

Höhepunkt unser Weihnachtsaktion war unser Weihnachtsgottesdienst am 19.12.16. In diesem festlichen Rahmen teilten die Schüler mit den jungen Flüchtlingen teilen, indem sie ihre Beiträge überreichten. 

     

Zum Seitenanfang